Gesprächs-Therapie

  

Mein "Medizinrad" der Gesprächs-Psychotherapie:

Die Gesprächstherapie ist ein allgemein anerkanntes Verfahren und gehört heute zu den bewährten Therapieformen. Der amerikanische Psychologe Carl R. Rogers entwickelte sie Mitte des 20. Jahrhunderts unter humanistischem Ansatz. Humanismus hat eine grund- sätzlich positive Weltsicht und geht davon aus, dass in jedem Menschen der Wunsch und das Potenzial zu Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung steckt. Die wichtigsten Grundsätze für den Therapeuten sind aktives Zuhören, bedingungslose Akzeptanz und Empathie gegenüber dem Klienten. Mein Angebot für Sie: Gesprächs-Psychotherapie 45 Minuten oder 90 Minuten, Honorar nach Vereinbarung, bei Langzeit-Therapie sind Sonderpreise möglich sowie ggf. auch Ratenzahlung.

Unverbindliches Erst-Gespräch bis 60 Minuten kostenlos.

Zahlung in bar beim Termin.